Jetzt in der osterchrist
lounge
anmelden

Sie erhalten Infos rund um Medien & Kommunikation sowie Tipps und Hintergründe aus der Welt des Drucks, der Grafik und der Unternehmensführung.
Interesse?

Hier kostenlos anmelden

I: Produkt des Monats: Kleinauflagen oder Prototyp mit digitaler Folienprägung

>> Klicken zum vergrößern

Das macht die digitale Transformation in der Druckwelt auch möglich. Die digitale Folienprägung erlaubt es zu einem vernünftigen Preis, auch Klein- und Kleinstauflagen ab Auflage 1 ansprechend mit Heißfolie zu veredeln. Die klassische Heißprägefolie ist bei diesen Stückzahlen kaum wirtschaftlich.

Edel muss nicht teuer sein. Möglich macht dies eine speziell für den Digitaldruck entwickeltes Verfahren zur Folienveredelung. Es basiert auf einem Thermotransferverfahren und erfordert keine zusätzlichen Prägewerkzeuge. Somit werden Fixkosten minimiert, das macht diese Art der Druckveredelung im niedrigen Auflagenbereich preislich attraktiv.
Im Gegensatz zur konventionellen Heißprägefolie erlaubt es dieses System, die metallisierten Stellen zu überdrucken. So können in Schriften und Abbildungen außergewöhnliche metallische Effekte erzeugt werden.

>> Klicken zum vergrößern

Da es sich um Digitaldruck handelt, können die zu veredelnden Elemente individuell variieren. Somit sind auch Personalisierungen in Gold, Silber oder anderen metallischen Farben möglich. Auch für einen Vorabdruck, z. B. im Etikettenbereich, ist dieses Verfahren attraktiv. So ist es möglich, beispielsweise in der Layoutphase eines Weinetikettes kostengünstig einen aussagefähigen Prototyp zu erstellen, bevor die Auflage in Serie geht und konventionell mit Heißfolie geprägt wird.

Bezüglich des zu veredelnden Materials ist eine breite Auswahl an Bedruckstoffen möglich, jedoch nicht alle Papiere eigenen sich für eine Veredelung dieser Art. Grundsätzlich kommt der metallische Effekt besser zur Geltung, je glatter das Material ist. Bei der Layouterstellung sollte zudem darauf geachtet werden, dass Schriften nicht zu klein und Linien nicht zu dünn abgebildet werden.

Digitale Folienprägung

Häufige Fragen
Wer? Wie? Was? Fragen sind kein Kinderkram. Hier finden Sie die Antworten auf FAQs.


Zu den FAQs
osterchrist lounge
Unser Newsletter osterchrist Lounge erscheint alle vier Wochen. Darin finden Sie kompakte News aus der Welt des Drucks, der Gestaltung sowie aus Kommunikation und Management.
Zu den Ideen
Referenzen
Unsere Referenz-Bildergalerie zeigt die Welt des Möglichen. Machen Sie sich mit unseren Bildern ein Bild.


Unsere Projekte
Online-Portal
Unser Onlineportal hilft bei komplexer Auftragsabwicklung, dem Transfer großer Datenmengen und der Statusübersicht. Das Anmelden ist kinderleicht.

Daten-Upload